Verein

Der Theaterverein


Treibende Kräfte für die Bildung einer Theatergruppe in Küsnacht waren Günther Schoop, Jutta Gütermann Schoop, Marco Badilatti und Lilo Rieder.
Die Kulisse war mit "Unsere kleine Stadt" von Thornton Wilder 1988 erstmals auf der Bühne zu sehen. Die erste Produktion war gleich ein voller Erfolg. Der Elan der Gründer fand Unterstützung bei den Behörden und die Gunst eines treuen Publikums, so dass bis heute jährlich, jeweils im Frühjahr, ein Stück Premiere feiert. 1992 wurde der Theaterverein gegründet. Mitglied des Vereins kann werden, "wer die Bestrebungen des Vereins unterstützen will" (Art. 4 der Statuten), unabhängig davon, ob jemand auf der Bühne stehen möchte. Jede Mitgliedschaft spornt uns an. Wir brauchen und schätzen Ihre Unterstüzung und freuen uns auf Ihre Anmeldung.